Die Falle

Plakat Die FalleDaniel Corban meldet seine Frau nach einem heftigen Streit als vermisst und bittet den Polizeikommissar von Chamonix um Hilfe. Als der örtliche Pfarrer auftaucht und Daniels Frau zurückbringt, ist dieser allerdings alles andere als glücklich, und behauptet, die Frau noch nie gesehen zu haben. Keiner glaubt ihm. Was wird hier gespielt? Können ein alter Landstreicher und eine Krankenschwester Licht ins Dunkel bringen? Ist Daniel verrückt geworden, oder handelt es sich um eine Falle?

Mit „Die Falle“ gelang Robert Thomas, dem Autor von „8 Frauen“, 1960 in Paris der Durchbruch. 1961 war das Stück im Jahr 1961 auch in Deutschland das mit 603 Aufführungen an 22 Bühnen meist gespielte Theaterstück.

Mit Nicole Locker, Daniela Patricia Promont, Peter Buchecker, Walter Koch, Kevin Krennhuber und Peter Masch

Premiere war am 6. März 2019 im Theater-Center-Forum

Fotogalerie

Für eine größere Ansicht bitte auf das Bild klicken.

Publikumsstimmen

Es war so toll, mehr darf man nicht verraten… Einfach ansehen!!!

Sehr, sehr super war’s, wir haben den Abend sehr genossen!

Spannende Gschicht….do sama ziemlich in die Falle getappt…. und großes Bravo Peter Masch… Empfehlung

Man muss es gesehen haben.

Ich habe mich heute mit „Die Falle“ sehr gut unterhalten. Danke für den schönen Theaterabend. Selbst ohne den letzten Kniff in der Geschichte hätte mich das Stück überzeugt. Man merkt wie viel Energie Ihr investiert habt. Ihr ward alle grandios. Super!!!.

Gratuliere, war ein spannender Theaterabend.

Großartig, gratuliere, spannend bis zum Schluss.

Gratuliere, super gespielt!

Tolle Leistung vom gesamten Team! Ich hatte einen sehr unterhaltsamen Theaterabend… weiter so!

„Die Falle“ war großartig gespielt und sehr spannend! Danke!