IVT-Logo-wt-1c-rgb

START | ÜBER UNS | SPIELPLAN | KARTEN | ENSEMBLE | GÄSTEABGESPIELT

Agatha Christie

Und dann gab's keines mehr

Zehn Personen erhalten eine Einladung auf eine einsame Insel. Als die Gastgeber nicht auftauchen, stellt sich heraus, das alle Gäste unter Vorspiegelung falscher Tatsachen hergelockt wurden. Während die Insel aufgrund eines Sturms vom Festland abgeschnitten ist, kommt immer mehr Personen auf geheimnisvolle Weise ums Leben, und den Überlebenden wird klar, dass der Mörder einer von ihnen sein muss.

Aufführungsrechte bei Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG, Berlin.

Inszenierung: Veronica  Buchecker

Bühnenbild: Martin Gesslbauer DIE BÜHNENWERKSTATT

Mit Rebekka Damjami, Nicole Locker, Nala Helga Oppenauer, Paul Barna, Peter Buchecker, Walter Koch, Peter Masch, Jürgen Pfaffinger, Michael Pockberger und Peter Rothkappel.

Trailer

Premiere am 20. April 2022 im Theater-Center-Forum.

Beiträge

Premierenbericht von TV21

Premierenkritik der Kultur-Schatulle

Ein Anwesen auf einer einsamen kleinen Insel, vor der südenglischen Küste nahe Devon gelegen, ist der Schauplatz für Agatha Christies Meisterwerk „Und dann gab’s keines mehr“. Acht Personen werden für ein Wochenende dorthin eingeladen, die weder einander, noch ihren Gastgeber persönlich kennen. Vor Ort werden die Gäste bereits von Mr. und Mrs. Rogers, dem Hausangestellten-Ehepaar, erwartet. Auch diese befinden sich erst seit Kurzem auf der Insel und sind ihrem Arbeitgeber noch nie zuvor begegnet.

Publikumsstimmen

Mörderisch!!! Soviel kann ich verraten: Es ist wirklich nach dem Original, wie es die Altmeisterin geschrieben hat.

Absolut sehenswert, spannend, überzeugend und in hinreißender, detailliert gezeichneter Charakterisierung jeder einzelnen Figur!

Danke für den tollen Abend – schön war´s!!!

Absolut sehenswert! Super inszeniert und gespielt, ein spannender Abend!

Echt super! Jeder einzelne hat seine Rolle toll gespielt!

Herzlichen Glückwunsch diesem großartigen Team!

Tolles Stück, super gespielt. Danke für einen unterhaltsamen Abend.

Die Inszenierung hat uns sehr gut gefallen und war extrem fesselnd! Schauspielerische Höchstleistung von allen.

Was war das für eine packende Inszenierung!!! Schauspielerische Höchstleistung im Theater-Center-Forum.

Bildergalerie

Für eine größere Ansicht bitte auf das Bild klicken.

Fotos © Lukas Dosti

Schauspielgruppe Il vero teatro
ZVR-Zahl: 1300413430
Obfrau: Veronica Buchecker
Satzberggasse 1/8, 1140 Wien